Melken von Stuten

Melken von Kamelen

Melken von Ziegen

▲ Melken von Stuten

Besonderheiten des Melkens von Stuten:

Merkmale und Anforderungen für Melkstand und Melktechnik für Stuten unterscheiden sich von denen für Milchkühe.

Optimal geeignet für dieses Konzept ist der Melkstand "Autotandem".

Agralis bietet zwei entwickelte und funktionierende Systeme zum Stutenmelken:

  • Weidemelkstand mit Eimermelkanlage
  • Melkstandsystem für ganzjähriges Melken

1. Der Weidemelkstand mit 6 Melkplätzen besteht aus:

  • Vakuumsystem RPS 1200 für gleichzeitiges Melken bis zu
    6 Stuten:
         -  1 *  Vakuumpumpe RPS 1200 mit Kunststoff Rohr-
             leitung
    2" PVC und 1/12“ , Zubehörteile aus Stahl,
             einem Drehstrommotor 400V 50Hz 3kW PTC
         -  9 *  Melkeimer, 30 Liter, Edelstahl, mit Deckel
         -  6 *  Pulsatoren Constant PV60 / 40 45kPa, kpl.
         -  6 *  Melkzeuge für Stuten mit Silikon-Zitzen ClassicPro
            25/23/62
         -  Wanne für die Wascheinrichtung (manuell)
         -  Reinigungs-Kit (manuell)

 

  • Einem Lagerbehälter für Milch von Etscheid 440 PS mit Tauchkühler Etscheid TZR13
  • Servicepaket für 3000 Stunden Betriebsdauer.

 

 

2. Das Melksystem für ganzjähriges Melken besteht aus

  • Melkstand
    Im Melkstand "Autotandem" stehen die Stuten separat in einzelnen Boxen. Nach dem Ende des Melkvorgangs erfolgt der Austausch von Tieren automatisch. Die nächste Stute kommt im Alleingang in den Melkstand. Der Melkstand ist mit Fütterung kombiniert. Der Futtertransport (in der Regel Hafer) wird automatisch durchgeführt.
    Melkzeug, Vakuum und Pulsation sind speziell für Stuten entwickelt.
    Der Melkstand ist mit einem Milchmesser ausgestattet. Erweiterung und Übergang zur elektronischen Steuerung ist jederzeit möglich.
    Melkboxen entsprechen den Abmessungen der Stuten und sind um 40 cm erhöht. Spezielle Rahmen schützen den Melker in der Grube vor Hufschlägen.
    Spülung des gesamten Systems erfolgt automatisch.
    Die Reinigung schließt auch die spezielle Desinfektion mit ein.

 

  • Vorwartehof
    Tiere betreten den Melkstand aus dem Vorwartehof allein.
    Zugang zum Vorwartehof und in den Melkstand erfolgt mittels automatisch gesteuerter Lichtsensoren.
  • Selektion
    Sobald die Stute den Melkstand verlassen hat, kann der Melker den Melkbereich verlassen, die Tiere auswählen und sie in einem speziellen Bereich sammeln

  • Kühlung
    Die Kühlung der Milcherfolgt in einem Tank mit automatischer Reinigung. Ein spezielles Steuersystem verhindert das „Einfrieren“ von Milch, auch bei einer sehr geringen Menge an Milch

  • Fütterung im Melkstand
    Jeder Melkplatz verfügt über einen Abmessbehälter für die Körner. Die Menge bestimmt der Melker manuell. Das Füllen der Spender erfolgt automatisch mit Hilfe einer Förderschnecke, die das Futter aus einem externen Behälter von 26 m³ führt.
    Das Befüllen des Behälters erfolgt durch den Befüllungstrichter einer vertikalen Schnecke.

 

▲ Melken von Kamelen

Die Besonderheiten beim Melken von Kamelstuten:

Der Vorgang des Mechanischen Melkens von Kamelen ist dem der Pferde ähnlich.

Intensive Milchproduktion sowie die genetische Selektion von Tieren wurde in den letzten 20 Jahren in den Vereinigten Arabischen Emiraten durchgeführt. Studien wurden auch in der sowjetischen Zeit in der kasachischen SSR durchgeführt. Die Mechanisierung des Melkens, Milchtransports und Kühlung sowie der Verarbeitung sind ausreichend untersucht und bekannt. Aber aufgrund von regionalen Unterschieden werden Informationen über bestehende lokale Situationen und Tierpopulationen benötigt, um einen konkreten Vorschlag für ein Projekt zu machen.

Für das Melken von Kamelen kann man die Standardtypen von Geräten verwenden, wie zum Beispiel in einem Melkeimer, MOBIMELK, Rohrmelkanlage und auch mit der automatischen Melkzeugabnahme, Milchmessung und Herdenmanagement.

Der Unterschied liegt in der Form des Melkplatzes und der Metallkonstruktion, bei der die Stimulation zur Melk-Vorbereitung des Kamels erfolgen kann: 

 

 

 

Einzel-Durchgang Konstruktion

In diesem Fall wird jedem einzelnen Kamel vom Vorwartehof aus der Zugang zur Box erlaubt, dann wird an der Seite dem Kamelkalb zur Stimulierung Zugang gewährt. Nach dem Melken geht das Tier weiter und verlässt den Melkstand.

Gruppen-Durchgang Konstruktion

In diesem Beispiel werden 3 Tiere hintereinander im Stand aufgereiht und das Kamelkalb kann von einer Seite kommen, um den Milchfluss zu stimulieren. Der Tierwechsel erfolgt in Gruppen.

 

 

 

 

Autotandem

Der Zugang der Tiere in die Melkanlage erfolgt einzeln mittels parallele Durchgänge. Das Kamelkalb kann von einer Seite zur Stimulation herangehen, obwohl es im Parallelgang den Tierwechsel störenkann. Tierwechsel erfolgt individuell für jedes Tier.

 

 

Fischgrätenmelkstand

In den VAE gibt es Melkstände bis zu 2 * 16. Die Stimulation des Kalbes ist dabei nicht möglich.

 

 

 

 

▲ Melken von Ziegen

Besonderheiten bei der Haltung von Milchziegen :

Die am besten geeignete Art, Ziegen zu halten ist die Gruppenhaltung, und zwar so, dass die Tiere sich frei bewegen können und so miteinander kommunizieren und ihren Körper sauber halten können.

Ziegen sind gut an klimatische Schwankungen angepasst. Allerdings reagieren sie empfindlich auf hohe Luftfeuchtigkeit und schlechte gelüftete Räume. Temperaturen unter Null können erwachsene Tiere ohne Probleme aushalten, wenn sie trocken und ohne Zugluft auf Stroh gehalten werden.

 

 

 

Grundlegende Anforderungen an die Räume:

  • Betonboden  20cm dick mit Stroh bedeckt
  • Entfernung des Mistes mindestens 2 mal im Jahr
  • günstige Temperatur: 8-15 ° C
  • relative Luftfeuchtigkeit bis zu 85%
  • Beleuchtung: min. 80 Lux
  • trockene Einstreu
  • ein wirksamer Schutz vor Wind und Zugluft
  • Raumhöhe mindestens 2,60 m;
  • Verwendung von natürlicher und Zwangsbelüftung mittels Seitenvorhängen, Ventilatoren und Lichtfirst an der Dachmitte.

 

 

 

 

 

Automatisches Melken

In Abhängigkeit von der Anzahl der Milchziegen, der Milchproduktion und des Managements sind folgende Melksysteme möglich:

  • Melkstand „side by side “
  • Melkkarussell